Make your own free website on Tripod.com
Organisation

Geld*Leben

DER ABLAUF

Eine solide Investition erfordert eine solide Organisation. Der Investor schliesst mit C.B.I. einen Vertrag über den Kauf von Angesparten Britischen Lebensversicherungen als

   EINZELINVESTITION oder
   "EWIGE RENTE".

C.B.I. eröffnet im Namen des Investors ein Konto, auf welches der Gesamtbetrag (beinhaltend die Summe aller Kaufpreise und aller zukünftiger Prämienzahlungen sowie die Errichtungs- und Verwaltungskosten) vom Investor überwiesen wird.

C.B.I. arrangiert über einen Öffentlichen Notar in Gross Britannien die Eigentumsübertragung der Rechte und Pflichten an den Investor. Erst wenn alle rechtlichen Aspekte geklärt sind und der Britische Öffentliche Notar alle Originaldokumente erhalten hat, wird der Kaufpreis überwiesen.

Die Originaldokumente werden von C.B.I. bis zur Fälligkeit aufbewahrt, der Investor erhält sämtliche Dokumente in Kopie. Auf Wunsch kann der Investor auch die Originaldokumente erhalten.

C.B.I. veranlasst die Umstellung der Prämienzahlung von monatliche auf eine jährliche Zahlungsweise und ist für die pünktliche Überweisung der Prämien während der Laufzeit verantwortlich.

Im Falle der "Ewigen Rente" wird im Jahre der Fälligkeit der ersten Polizze die Überweisung der Ablaufleistung von C.B.I. auf das Konto des Investors veranlasst. Ein Teil der Ablaufleistung wird für den Ankauf einer Polizze mit Laufzeit und Ablauf in 5 Jahren verwendet. Der Differenzbetrag zwischen Ablaufleistung der fälligen Polizze und den Gesamtkosten für die neue Polizze wird als "Ewige Rente" an den Investor ausbezahlt.

In den Folgejahren wiederholt sich dieser Vorgang (inkl. der wieder anfallenden Kosten) regelmässig, und auf diese Weise entsteht die "Ewige Rente".

KOSTEN

Die Errichtungskosten variieren in Abhängigkeit von dem angebotenen Service, sind jedoch immer in den angebotenen Gesamtkosten enthalten. In den Gesamtkosten sind auch das Honorar des Britischen Öffentlichen Notars und die Kosten von C.B.I. - WIMPOLE enthalten. Daher werden dem Investor keinerlei zusätzliche oder ähnliche Kosten erwachsen.

Die Errichtungskosten werden erst dann überwiesen, wenn die Eigentumsübertragung für sämtliche Polizzen abgeschlossen sind.

Zuständig für die ordnungsgemässe finanzielle Abwicklung:

ERSTEBANK
Filiale Wien - Hietzing in Österreich.

mailto:geldleben@surfeu.at


___________________________________________________
home
GeldLeben Investitionen   |   Handel mit Polizzen   |   Einzel - Investment   |   Die "Ewige Rente"   |   Organisation